Termine

Kunterbunte Sommer - Filzwerkstatt, Sommertanztage, Hoheho Dareie Ho

Kreative Sommerwoche

Kunterbunte Sommer-Filzwerkstatt DER FANTASIE FREIEN LAUF LASSEN! Grundtechniken des Filzens mit Claudia Grothues Die Hände arbeiten, verbinden die einzelnen Wollfasern durch reiben, walken und kneten, in Kombination mit viel warmen Wasser und Seife. Ganz bei sich sein, die Gedanken schweifen ab, in den Prozess vertieft entstehen einzigartig schöne Ergebnisse. Sommertanztage TU DIR GUTES! Tanze mit Brunhilde Reidl Der Tanzkreis ist eine der ältesten Tanzformen. Im Tanz wird uns die...

Basen-Heilkost-Wanderwoche

Das Leben schmecken

In der Einfachheit liegt die wahre Vollendung. Das Weglassen befreit und lässt uns den Geschmack am Leben wieder entdecken.   Diese Woche bietet Ihnen die Gelegenheit, die Hektik des Alltags zurück zu lassen, in der freien Natur Atem zu holen und einfache, wohlschmeckende Mahlzeiten zu genießen. Die basenbetonte Ernährung entspricht der „Milden Ableitungsdiät“ nach Dr. F.X. Mayr. Diese leichte Kost wird langsam und bewusst in Gemeinschaft genossen, entlastet und regeneriert die...

Forumtheater & Regenbogen der Wünsche Grundlagen

Theater zum Leben

Das Theater zum Leben (engl. Theatre for Living) von David Diamond entwickelte sich direkt aus dem Theater der Unterdrückten nach Augusto Boal. Es dient dazu, Fragen, Schwierigkeiten und Herausforderungen in sozialen Gemeinwesen (Gemeinden, Stadtteilen, Schulen, Organisationen, Interessensgruppen, Initiativen, Gesellschaften, u.ä.) zu analysieren und zu bearbeiten. Dabei orientiert sich die Arbeit an einem lebendigen und aktiven Ausprobieren mit ästhetischen Mitteln. Das Theater bietet die...

Spirituelle Bergtage

Harmonie der Gegensätze

Während wir uns in der Stille und Einsamkeit der Bergwelt bewegen und dabei die Gegensätze der Natur erleben, kommt unsere Seele in Bewegung. Wir spüren unseren inneren Kräften nach, die unserem Leben Gestalt geben und setzen sie – angeregt durch passende biblische Impulse – jeweils auch in Beziehung zu Gott. Wir erleben ebenso die Gegensätze von Einsamkeit und Gemeinschaft, von Stille und Gespräch, von Einkehr und fröhlicher Geselligkeit, von Ruhen und Bewegung. 4 – 5 Stunden...

Hildegard von Bingen - Singakademie

Singen ist nicht gleich Singen. Zweifellos übt das Singen eine äußerst positive Wirkung auf Körper, Seele und Geist aus, lässt Gemeinschaft erleben und vermag Freude und Begeisterung zu entfachen. Darüber hinaus sollte jedoch Singen vor allem das Tor zu meist unbekannten „Spirituellen Räumen“ in uns öffnen. Deshalb lädt die„HILDEGARD VON BINGEN-SINGAKADEMIE“ Sänger und Sängerinnen jeden Alters zu einer außergewöhnlichen Erfahrung des gemeinsamen Singens ein.Auf Basis...

Gesundheitswandern mit spirituellen Impulsen

Gesundheitswandern

In der Ruhe liegt die Kraft! Auf unseren Wanderungen in die nahegelegenen stillen und naturbelassenen Bergtäler des Wipptals legen wir Stress und Belastungen ab, entschleunigen uns und kehren gestärkt mit neuer Kraft in unser Alltagsleben zurück. Wir beginnen den Tag mit der Möglichkeit einer Meditation oder einem kontemplativen Gebet und begeben uns nach dem Frühstück in die stille und atemberaubende Bergwelt. Im Gehen kommt vieles in Bewegung und manchmal finden wir unverhofft neue...

Sinne, Herz und ursprüngliches Spiel

Family unplugged

Miteinander ausgelassen sein, still werden, von Herzen spielen und mit dem in Berührung kommen, was uns innerlich bewegt. Wir nutzen die Natur für offene Achtsamkeits-Parcours. Mit allen Sinnen kommen wir unserem Herzen auf die Spur und werden kreativ. Original Play® ermöglicht uns, miteinander in Berührung zu kommen, einander neu zu erleben. Im Spiel, in den Parcours und in gemeinsamen Übungen erleben wir, wie wertvoll wir füreinander sind und wie heilsam das Leben im gegenwärtigen...

Bibelwoche im jüdisch - christlichen Dialog

Wie Gott die Fäden im verborgenen zieht

Das Buch Ester ist der Mittelpunkt der rabbinischen Betrachtungen, die zeigen, dass Gott auf Schritt und Tritt am Werk ist - im Verborgenen. Der Mensch handelt aufgrund seiner situationsgegebenen Umstände und seiner dadurch bedingten je persönlichen Beweggründe, ohne zu wissen, dass hinter dem scheinbar autonomen materiellen Geschehen die HASCHGACHA PRATIT - die göttliche Fürsorge und Führung - in jedem Augenblick am Werk ist. Das Buch Ester mit seinen spannenden Verwicklungen und...

Wie Sie Ihr Leben trotz Stress geniessen

Abenteuerreise für die Sinne

Lassen Sie sich in die wunderbare und lebensbereichernde Welt des Genusses entführen. Diese Abenteuerreise wird Ihr Genusserleben verändern, weil aus gewohntem plötzlich ganz viel wird. Erfahren Sie von den notwendigen Voraussetzungen für Genuss, den gesundheitlichen Vorteilen und wie Sie damit ihren Stress reduzieren. Entdecken Sie bei praktischen Genussübungen die ihre Sinneswahrnehmungen verstärken viele neue Genuss-Gelegenheiten, die sich auch in Ihrem Leben an jedem Tag bieten.

Heilfasten nach F.X.Mayr

Fasten mit allen Sinnen

Fasten mit allen Sinnen bietet Gelegenheit, der Hektik und Reizüberflutung des Alltags zu entkommen: Durch eine umfassende Reinigung von Körper, Geist und Seele bauen Sie Stress und Verspannungen ab. So kann innere Ruhe und Offenheit für die tiefere, göttliche Wirklichkeit wachsen.   Die Fastenwoche enthält folgende Elemente: -       Fasten mit Milch, Brot und Kräutertee (nach Dr. F.X. Mayr) bewirkt eine Selbstreinigung und Regeneration des Körpers. Die Sinne werden geschärft und...

für Körper, Geist und Seele

Qi Gong

Qi Gong hat seine Wurzeln in der traditionellen chinesischen Medizin. Qi bezeichnet den Atem, die Lebenskraft. Gong bedeutet Übung. Qi Gong ist das Erlernen und Ausüben, die Lebensenergie zu aktivieren. Die Übungen dienen der Erhaltung und Stärkung der körperlichen und seelischen Gesundheit, sowie innerer und äußerer Ausgeglichenheit. Das langsame Ausführen beruhigt, fördert die Selbstwahrnehmung und die Koordinationsfähigkeit. Durch Konzentration auf Bewegung, Atmung und...

Herznah die Bibel lesen

Impulse für eine persönliche Begegnung mit Bibeltexten Was haben biblische Geschichten mit mir zu tun? Wie kann ich Gott in diesen Texten begegnen? Durch verschiedene methodische und inhaltliche Anregungen versuchen wir, diesen und ähnlichen Fragen auf die Spur zu kommen. ReferentInnen: Prof. Dr. Maria Theresia Ploner / Professorin für Neues Testament an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen

Körperübungen, Philosophie und Meditation

Yoga als Inspirationsquelle

Yoga ist weit mehr als eine gesunde indische Gymnastik. Verstanden als ganzheitlicher spiritueller Weg, inspiriert es alle Bereiche des Lebens. Ein liebevolles Erkunden und Stärken der körperlichen Möglichkeiten schafft eine solide Basis. Dabei gut auf den Atem zu achten und ihn als sensiblen Taktgeber zu nutzen, macht Yoga besonders innig. Darüber hinaus bietet uns die Philosophie des Yoga jedoch vielfältige Konzepte zur Persönlichkeitsentwicklung und führt uns über die Meditation...

Ausbildungslehrgang für ElternbildnerInnen

„Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf!“ Im Herbst 2018 startet im Bildungshaus St. Michael / Tirol ein Ausbildungslehrgang zum/zur diplomierten Elternbildner/in. kompakt.kompetent.kommunikativ – der neue Tiroler Elternbildungslehrgang,  eine hochwertige Zusatzqualifikation! Der Tiroler Elternbildungslehrgang befähigt Informationen für Eltern methodisch-didaktisch aufzubereiten stärkt anhand des Modells der gewaltfreien Kommunikation die Zusammenarbeit in...

Ausbildungslehrgang zum/zur diplomierten Elternbildner/in

Lehrgang Elternbildung

Ausbildungslehrgang mit 15. Modulen 1. Modul beginnt am Freitag, den 2.11.2018; Eltern Sein ist vielfältig, Elternbildung auch. Elternbildung bedeutet, informiert sein über Herausforderungen von Entwicklungs- und Lebensphasen, Stärkung der Kommunikation, des partnerschaftlichen Umgangs und des persönlichen Erziehungsstils, Kennenlernen verschiedener Modelle der Konfliktlösung u. a. m. kompakt. kompetent. kommunikativ Der neue Tiroler Elternbildungslehrgang ist eine hochwertige...

Einführungsexerzitien Kronburg

Exerzitien-im-Alltag für GruppenbegleiterInnen und Interessierte In den Ablauf der Oasentage werden die Impulse aus dem neuen Exerzitienbehelf "Lebendig glauben mit den Seligpreisungen" integriert. Elemente der Vormittage: Impulsgedanken, Austausch, Eucharistiefeier. 5 Treffen/wöchentlich 1Mal samstags 3.11./10.11./17.11./24.11./1.12. 2018 , jeweils 9.00 – 11.45 Uhr Leitung: Mag. Herbert Traxl

Den Faden finden, statt ihn zu verlieren

GesprächsKunstWerkstatt

Wie führt man Gespräche in die Tiefe? Wie gibt man Gedanken Raum? Wie schafft man einen Rahmen, in dem Wesentliches ohne Angst ausgesprochen werden kann? Wie kommt eine Gruppe auf das Thema, um das es eigentlich geht? In diesem Seminar wollen wir uns nicht nur auf das Vermitteln von Methoden beschränken, sondern vor allem den Geist, das Wesen des Dialogs vermitteln.

Die eigene Berufung entdecken

Der Ruf zum glücklichen Leben

Viele Menschen spüren – manchmal durch eine gewisse innere Unzufriedenheit – dass sie ihr Leben gern in irgendeiner Weise verändern wollen – sie wissen aber nicht genau in welche Richtung. Es macht uns glücklich, wenn wir das tun, was wir gut können und was wir gern tun. Eignung, Neigung und Glück gehören unwiderruflich zusammen. Die eigene Berufung zu leben bedeutet also, das zu tun wozu wir be-rufen und ge-rufen sind. Wenn wir unsere Berufung wirklich leben, tun wir etwas ganz...

Das Einfach Liebe Retreat für Paare

Das Einfach Liebe Retreat   Eine erfüllte Partnerschaft lebt von Achtsamkeit und Verbundenheit. Oft kommt aber genau das, was die Liebe ausmacht, zwischen unseren individuellen Erfahrungen und Erwartungen zu kurz.      In diesem fünftägigen Retreat erfahren Paare, wie sie sich einander ganz neu, wach, leicht und ohne Druck begegnen. Die Referenten unterstützen Paare, ihre Liebe warm und herzerfüllend zu erfahren und den Schatz von tiefer, echter Verbundenheit in ihr Leben bringen....

Jahresrückblick mit Stift und Papier

Ich sammle meine Schätze ein

Schenken Sie sich einen Tag, an dem Sie schreibend dem vergangenen Jahr Gestalt verleihen. Sammeln Sie die Schätze des Jahres ein: Würdigen Sie das, wofür Sie dankbar sind und ordnen Sie das, was Sie erlebt haben, zu einem großen Ganzen. Papier und Stift helfen Ihnen dabei. Wir arbeiten mit Methoden der Poesie- und Bibliotherapie, der Erinnerungsarbeit und des kreativen Schreibens. Schreiberfahrung oder „gutes Schreiben“ ist nicht nötig. Bitte Papier und (Lieblings-)Stift mitbringen!