Seminare


MINI-Tag Osttirol

Im Rahmen von FEST .feiern findet am 2. Oktober der Osttiroler MINI-Tag statt.  Was erwartet dich am Mini-Tag?   Schnitzeljagd coole Stationen Abschlussgottesdienst mit Bischof Hermann ...                                                                                                                   Hier erfährst du, was alles mitzubringen ist.

Marienwallfahrten in Kärnten

Eine viertägige Pilgerreise mit Pfarrer Willi Pfurtscheller (Serfaus) erkundet von 5. bis 8. Oktober bekannte Wallfahrtsstätten in Kärnten.  Tag 1: Anreise über das Südtiroler Pustertal und Sillian nach Maria Luggau im Lesachtal. Wallfahrtsgottesdienst und Weiterfahrt zum Ossiacher See. Tag 2: Besuch des Benediktinerstifts St. Paul im Lavanttal und der Wallfahrtskirche Maria Loretto in St. Andrä. Tag 3: Führung durch den Dom zu Gurk mit der hundertsäuligen Krypta und dem Grab der hl....

Selbsthilfegruppe Sternenkinder

... für alle, die um ein Kind trauern, das während der Schwangerschaft, bei der Geburt oder kurz danach verstorben ist... Sprechen, Erzählen, Hören... den Sternenkindern einen Raum der Erinnerung geben WICHTIG Telefonische Anmeldung bei der Selbsthilfe Osttirol 04852 - 606 - 290 oder Monika Pucher-Schweiger (abends) 0676 - 3254 540 3G-NACHWEIS und  TRAGEN EINER FFP2-MASKE  während des Treffens

traum*mann*frau (Online-Impulsabend)

Jugendliche suchen auf dem Weg zur Identitätsfindung nach Orientierung. Bewusst oder unbewusst wählen sie Vorbilder aus. Doch aus Leitbildern werden "Leidbilder", wenn als Orientierung nur Traummänner*Traumfrauen ausgesucht werden. Was heißt eigentlich, Mann*Frau zu sein bzw. zu werden? Und welche Möglichkeit gibt es, das eigene Mannsein*Frausein zu leben? Beim Online-Impulsabend wird die Relevanz des Themas für die Firmvorbereitung thematisiert und ein Einblick ins Gendern und...

pixabay

Tiroler Tourismuswallfahrt

Du gehörst zu jenen, die Arbeitskraft und Engagement dafür einsetzen, dass Menschen bei uns in Tirol ihren Urlaub verbringen können: in der Beherbung und Bewirtung, beim Schilift oder auf der Piste; als Handwerker*in, Bademeister*in, oder Bergführer*in,... Dank schenk dir selbst eine kleine Auszeit und komm mit zur Wallfahrt. 12:15 Uhr Treffpunkt Parkplatz Pinistal (Busse können dann beim Freizeitzentrum parken, dort kann nach der Wallfahrt wieder zugestiegen werden;  12:30 Uhr ...

Basiskurs Jugendpastoral

Der Basiskurs Jugendpastoral ist dein Start in die kirchliche Jugendarbeit. Wenn du gerade startest, vor kurzem neu begonnen hast oder deine Kenntnisse auffrischen möchtest, bist du hier richtig. Inhaltlich bewegen wir uns von den rechtlichen Grundlagen der Jugendarbeit, Basics der (Jugend-)Pastoraltheologie, über einen kleinen Einblick in das Who is Who der Diözese Innsbruck bis zu einem Survivalkit zum Überleben im Arbeits(recht)-Urwald. Der Kurs wird von Expert*innen der Jugendpastoral...

"Visionssuche“ für Männer ab der Lebensmitte

Wenn Männer sich auf ihre Visionssuche machen, kann es schon sein, dass sie manche Mauern überwinden, manches Dickicht roden und so manche Zeit genussvoll das Leben spüren! Programmpunke:   gemeinsame Fahrt in die Toskan, eigenes Zelt aufbauen, Lager einrichten, Einführung in Natur & Spiritualität, Zeiten für sich allein und gemeinsame Zeiten mit Austausch und Impulsen, gemeinsames Kochen und Verpflegen, die eigene Mitte suchen und finden, den Blick auf das Leben neu ausrichten, Raum...

Bild: pixabay

Altötting

Altötting gilt als wichtigster Wallfahrtsort Süddeutschlands und das Gnadenbild ist jährlich Ziel unserer Wallfahrt. "Von jeder Haustür geht ein Weg nach Altötting", sagt ein altes bayerisches Wort. Hier, am Kapellplatz von Altötting, münden alle diese Wege, die viele Millionen Menschen in fünf Jahrhunderten gegangen sind und die Altötting zum „religiösen Herzen Bayerns“ werden ließen. Die Gnadenkapelle in Altötting ist klein an Gestalt, aber groß an Geschichte und Bedeutung....

Innsbruck: Messe in Gebärdensprache

Innsbruck: Messe in Gebärdensprache  Gottesdienst für Gehörlose in Gebärdensprache:   Wann?   Sa. 9. Okt. 2021  um 14:00 Uhr   Wo?   Innsbruck ,  Kapelle vom Altenwohnheim Saggen   Was?   Messe in Gebärdensprache   Thema:   Ernte-Dank  Dann:   Monatsversammlung (mit Ernte-Dank-Fest) im neuen Gehörlosenzentrum  (3-G-Regel wird geprüft)      

Info-Abend zur Firmvorbereitung

Schüler/innen ab der  2. Klassen der Mittelschulen und Gymnasien , die in unserem Pfarrgebiet wohnen, können an der Firmvorbereitung teilnehmen und werden – soweit wir ihre Adressen haben – wieder brieflich eingeladen, unseren Firm-Vorbereitungsweg mitzumachen. Da wir aber auch heuer auf einige Anpassungen wegen der Coronamaßnahmen achten müssen, bitten wir, dass  alle Eltern dringend zum Informationsabend kommen , bei dem wir einen Überblick über die Firm-Vorbereitung in unserer...

Gesprächsreihe mit Bischof Hermann zum 100. Geburtstag von Reinhold Stecher

„Wir dürfen im Intercity des Heils nicht gegen die Fahrtrichtung sitzen und in die Vergangenheit zurückblicken. Wir müssen nach vorne schauen mit einem nüchternen Blick für die Situation von heute. Vielleicht gelingt es dann, für das Morgen die richtigen Akzente zu setzen.“ Schreibt Bischof Reinhold Stecher, der am 22. Dezember 100 Jahre alt geworden wäre, in seinem Buch „Geleise ins Morgen“. Wir reden mit Bischof Hermann Glettler über das, was Bischof Stecher wichtig gewesen ist...

72 Stunden ohne Kompromiss

2021 wird wieder kompromisslos: von 13. bis 16. Oktober geht der zehnte Durchgang von Österreichs größter Jugendsozialaktion über die Bühne. Sei dabei! Zeitgleich lösen Jugendliche in ganz Österreich gemeinnützige Aufgaben - innerhalb von 72 Stunden. Die Teilnehmenden gehen dabei an ihre Grenzen, probieren Neues aus, lernen Fremdes kennen, bauen Vorurteile und Berührungsängste ab. Mit ihrem Engagement verbessern sie zusammen mit den Betroffenen die Situation von Menschen, die am Rande...

Gesprächsreihe mit Bischof Hermann zum 100. Geburtstag von Reinhold Stecher

„Wir dürfen im Intercity des Heils nicht gegen die Fahrtrichtung sitzen und in die Vergangenheit zurückblicken. Wir müssen nach vorne schauen mit einem nüchternen Blick für die Situation von heute. Vielleicht gelingt es dann, für das Morgen die richtigen Akzente zu setzen.“ Schreibt Bischof Reinhold Stecher, der am 22. Dezember 100 Jahre alt geworden wäre, in seinem Buch „Geleise ins Morgen“. Wir reden mit Bischof Hermann Glettler über das, was Bischof Stecher wichtig gewesen ist...


Gruppenleiter*innentreffen

Eine Gelegenheit zum Austausch mit anderen Gruppenleiter*innen aus den Dekanaten Schwaz und Fügen-Jenbach gibt es am 16. Oktober ab 16:30 Uhr in der Kirche Fiecht. Gemeinsam mit Diözesanjugschar- und Jugendseelsorger Peter Rinderer feiern wir eine Messe. Anschließend kehren wir im Klostergasthaus Fiecht ein. Es gilt die 3G-Regel oder ggf. aktuellere Verordnungen!

Mit den Schuhen des Petrus Canisius

Gruppenleiter*innentreffen

Eine Gelegenheit zum Austausch mit anderen Gruppenleiter*innen aus den Dekanaten Schwaz und Fügen-Jenbach gibt es am 16. Oktober ab 16:30 Uhr in der Kirche Fiecht. Gemeinsam mit Diözesanjugschar- und Jugendseelsorger Peter Rinderer feiern wir eine Messe. Anschließend kehren wir im Klostergasthaus Fiecht ein.  Es gilt die 3G-Regel oder ggf. aktuellere Verordnungen!

pixabay

Du! geliebt.gesegnet.getauft.

Webinar. Kinder im Volksschulalter auf die Taufe vorbereiten... Für Priester, Diakone, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen, Tischeltern, Interessierte. Der Taufwunsch von Kindern, die mit ihren Freund/innen zur Erstkommunion gehen möchten, ist zunehmend Realität in der pfarrlichen Arbeit. Diesem gerecht zu werden, die Chancen für Familien zu entdecken und Unterlagen für die Vorbereitung kennenzulernen wird Inhalt sein. Wir nehmen uns auch Zeit für einen Erfahrungsaustausch um...