Meldungen

70 Jahre Kirchenzeitung

Seit September 1945 erscheint die Kirchenzeitung, unter wechselnden Namen, aber von Anfang an mit dem selben Ziel: Aus dem Glaubensleben zu berichten und selbst ein Begleiter im Leben und im Glauben zu sein.

Unsere Hoffnung: Alles geht gut

Claus Hipp ist bekannt als Produzent von Babynahrung mit Rohstoffen aus organisch-biologischem Anbau. Der Unternehmer ist der Überzeugung, dass ein gläubiger Mensch in schwierigen Situationen auf eine zusätzliche Kraft vertrauen kann: das Gebet.

Familiensynode zwischen Lehre und Leben

Konkrete Lösungen will Papst Franziskus von der Weltbischofssynode zu Ehe und Familie, die am Sonntag im Vatikan beginnt. Worum gehts? Redakteur Heinz Niederleitner versucht, auf wichtige Fragen zur Synode Antworten zu geben.

Gedenkgottesdienst für verstorbene Flüchtlinge

Während rund 20.000 Menschen in Wien für einen humanen Umgang mit Flüchtlingen demonstrierten, wurde am Montagabend bei einem Gottesdienst im Stephansdom der 71 toten Flüchtlinge von der A4 gedacht. In Stellungnahmen aus den Kirchen wurde unterdessen...

Neue CD: Wiltener Sängerknaben singen Arvo Pärt

Auf Einladung des achtzigjährigen Komponisten Arvo Pärt haben die Wiltener Sängerknaben eine CD mit Werken des österreichisch-estnischen Komponisten aufgenommen. Im Interview erzählt Chorleiter Johannes Stecher vom Geist dieser Musik und davon, wie ...

Ein Heiliger aus Schrott und Eisen

Der Tiroler Künstler Isidor Winkler hat auf Initiative der Hilfsorganisation Jugend Eine Welt rechtzeitig zum 200. Geburtstag des Jugendheiligen Don Bosco eine neue, lebensgroße Statue geschaffen. Aus altem Metall, Blechstücken, Eisenstangen und Sch...

Fragen und Antworten rund ums Asyl

Die Asyldebatte in Österreich ist geprägt von vielen Emotionen und wenigen Fakten. Manche Fragen lassen sich auch nicht seriös beantworten oder eine Antwort nur schätzen, für andere Fragen gibt es sehr konkrete Informationen. Ein Überblick über Frag...

Falsche Traditionen aufgearbeitet

Vor 50 Jahren wurde das Konzilsdokument "Nostra aetate" über das Verhältnis der Kirche zu anderen Religionen veröffentlicht. Aus diesem Anlass veröffentlichte Bischof Manfred Scheuer ein Schreiben, in dem er unter anderem das Verbot des Kultes um das...

Vorreiter in Sachen Umwelt

Manuela Schweigkofler führt seit 15 Jahren die Geschäfte im Haus der Begegnung in Innsbruck. Das diözesane Bildungshaus achtet ganz besonders auf biologisch angebaute Nahrungsmittel und Schonung der Umwelt.

In der Schule gehts um Herz, Hirn und Hand

Bischof Dr. Manfred Scheuer hat mit Wirkung von 1. September Direktorin Mag. Maria Plankensteiner MAS zur neuen Leiterin des Bischöflichen Schulamtes bestellt. Im Tiroler Sonntag-Interview nimmt sie erstmals auch zu wichtigen bildungspolitischen Frag...

Ein Ausweg aus dem Kreislauf der Gewalt

Johannes Paul II. war jener Papst, der die Barmherzigkeit als zentrale Eigenschaft Gottes für die Kirche neu entdeckte und sie zum Schlüssel seiner Theologie machte: Das erklärt der Innsbrucker Theologe Jozef Niewiadomski in einem Interview mit der ...

Acht Stationen und ein Kirchl

Wer sich in Mieders im Stubaital nach dem Weg zum Kirchl am Kalvarienberg erkundigt, darf es nicht eilig haben. Kaum jemand, der sich nicht mit dem Kirchl am Südrand des Dorfes von Kindes-beinen an verbunden fühlen würde. Eine Reportage von Burgi Tri...

Suche nach gerechten Steuern

Spätestens am 17. März will die Bundesregierung ihre versprochene Steuerreform präsentieren. Wenig drang von den Verhandlungen nach außen. Gleichzeitig macht man sich auch in der katholischen Kirche Gedanken, was dabei herauskommen soll %u2013 mit un...

Wort, Bild und Musik

Chryseldis Hofer-Mitterer und Annemarie Regensburger haben gemeinsam einen Bilderzyklus mit dem Titel "Lichtweg" gestaltet. Der Leiter des Fließer Chors hat die Texte vertont. Am 7. März ist das Gesamtkunstwerk in der Brennbichler Kirche in Imst zu e...