Seminare

Schreibend ins neue Jahr

Nutzen Sie den Jahreswechsel als Zeit des Innehaltens. Im assoziativen Schreibprozess können Sie Vergangenes reflektieren und Ideen für Kommendes entwickeln. Erfahrungsgemäß wirkt die wertschätzende Atmosphäre in der Gruppe zusätzlich anregend. Sie werden sehen: Es funktioniert und es entsteht Erstaunliches. Keinerlei Vorkenntnisse nötig! Bitte Schreibsachen mitbringen. Leitung: Mag.a Kathrine Bader, Biografiearbeiterin und Schreibcoach, Ausbildung in Poesie- und Bibliotherapie,...

Zwischenzeit - Achtsamkeit und Spiritualität zum Jahresbeginn

Auszeit und Einübung in ein erfülltes Leben Unser Leben findet in einem großen Da-zwischen statt: zwischen Himmel und Erde, zwischen Geburt und Tod. Und im Inzwischen , in dem, was wir Alltag nennen. Leben passiert uns, während wir dabei sind, über das Leben nachzudenken. Oft verpassen wir es, während wir in Gedanken und Routinen verloren sind. An diesen Tagen gehen wir nach innen und außen, in die Stille der Meditation und in die wunderbare Natur der Wipptaler Berge. Wir lassen uns...


(neuer) Antisemitismus - Gefährliche Erinnerung

Angesichts eines neu aufkommenden Antisemitismus ist eine genaue Kenntnis der eigenen Geschichte unverzichtbar, denn: alte Muster und Formen kehren allzu oft in neuem Gewand wieder. Oft sind sie in Alltagsgegenständen, Kunstwerken und Erzählungen eingeschrieben und werden auf diese Weise unbewusst tradiert oder bleiben unreflektiert im Verborgenen. Anhand von konkreten Objekten, Texten und Erzählungen wollen wir unsere Sensibilität schulen und aufklärende Antworten prüfen. ReferentInnen:...

tarcas-fotolia.com

Tischeltern - mein Kind begleiten

Wenn das eigene Kind zur Erstkommunion geht wollen viele Eltern an der Vorbereitung auf dieses Fest teilhaben. Es ist eine Zeit, in der gemeinsam mit dem Kind Fragen des Glaubens gestellt und Antworten gesucht werden. Die Vorbereitung der Kinder in Kleingruppen ist für viele Eltern eine besondere Erfahrung. Sie lernen Freunde und Freundinnen ihrer Kinder von einer neuen Seite kennen. Die gemeinsame Gruppenerfahrung und die Auseinandersetzung mit Glaubensthemen erleben die Tischeltern oft...

"Sehnsucht Spiritualität" - Lehrgang GEISTLICHE BEGLEITUNG 2022 - 2023

Spiritualität klingt nach Atem und Weite, nach Stille und Tiefe. Menschen suchen nach dem tragenden und sinnstiftenden Urgrund ihres Lebens – damals und heute. Die Religionen der Welt weisen Wege auf, dieser Sehnsucht zu folgen. In der christlicher Spiritualität zeigen sich diese Suchbewegungen in erfüllenden und angefochtenen, in bedrängenden und befreienden Beziehungen zu der verborgenen Gegenwart Gottes – im Dialog mit anderen von heute und damals. Diese Wege sind geleitet und...

Armut aktuell - Migration

Migration im globalen Maßstab ist ein Schlüsselthema zum Verständnis der Gegenwart, die plurale Migrationsgesellschaft Realität – auch in Österreich. Doch welche rechtlichen Verpflichtungen haben wir gegenüber Menschen in anderen Ländern? Welche Verantwortung haben wir überhaupt für Menschen, die so weit weg von uns leben? Ändert sich daran etwas, wenn sie in Lagern in Europa leben? Oder bei uns ums Eck? Über sozialphilosophische, menschenrechtliche und aktivistische Zugänge wird...

Waldbaden

Waldbaden im Winter? Ein Waldbad ist auch im Winter zu empfehlen, d.h. Eintauchen mit einer der Temperatur angepassten Kleidung in die Atmosphäre dieses hochkomplexen Lebensraumes mit seinen Tier- und Pflanzenarten. Der österreichische Biologe und Bestsellerautor Clemens G. Arvay befasste sich mit dem sogenannten Biophilia Effekt des Waldes, d.h. Pflanzen kommunizieren über Terpene (Botenstoffe) untereinander und auch mit unserem Immunsystem, ohne dass es uns bewusst ist. Gezielt kann das...

Ein "Aus-der-Synagoge-er" zu sein („Aposynagogos“)

Seit über 20 Jahren begehen die Kirchen Österreichs jeweils am 17. Jänner den "Tag des Judentums". Als Gedenktag im Kirchenjahr führte der Ökumenische Rat der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) diesen Tag ein. Christinnen und Christen sollen ihrer Wurzeln im Judentum und ihrer Weggemeinschaft mit dem Judentum bewusstwerden. Zugleich lädt dieser Tag ein, an jüdischen Menschen und ihrem Glauben begangenen Unrechts in der Geschichte zu gedenken. Wie sehr sich der "Tag des Judentums" in diesen...

Globo-Dinner

Stellen Sie sich vor, die gesamte Weltbevölkerung ist auf ein Dorf mit 100 Menschen geschrumpft. Was sich in diesem fiktiven, kleinen Dorf „Globo“ hinsichtlich so grundlegender Fragen wie Ernährung, Gesundheit oder Sicherheit abspielt, gibt sehr zu denken. „Tischlein deck dich“, ist beispielsweise für viele GlobodorfbewohnerInnen ein unerfüllbarer Wunsch. "Unser kleines Dorf" ist ein Buch, in dem die Autoren Josef Nussbaumer, Andreas Exenberger und Stefan Neuner globale...

Online-Fortbildung Versöhnungsraum/Versöhnungswoche

Der Versöhnungsraum ist ein Stationenweg zum Ausleihen und beschäftigt sich mit den Themen Versöhnung und Frieden. Seit 2020 gibt es mit der Versöhnungswoche eine digitale Alternative. Die Materialien beider Angebote stehen zur weiteren Verwendung zur Verfügung (Verleih und digital) und sind inzwischen fester Bestandteil in der Firmvorbereitung vieler Pfarren. In der Online-Fortbildung erfährst du, welche Einsatzmöglichkeiten es für Versöhnungsraum und Versöhnungswoche gibt.

NEIN SAGEN … … mit gutem Gewissen

NEIN. Wie schwer kommen einem diese vier Buchstaben manchmal über die Lippen? Darf ich das denn, so ganz einfach „Nein“ sagen? Mit einem gutem Gewissen? – Wir wollen uns in diesem Workshop dem Nein spielerisch nähern. Wir können dabei entdecken, welche Kraft in einem Nein steckt, wenn ich es aus einem Ja zu mir selbst heraus spreche – wie spannend und schön es sein kann, für sich selbst einzutreten. Und unseren Blick darauf zu richten, in einem Nein auch ein Geschenk zu sehen, das...

Basiskurs Liturgie

Jugendliche haben den Wunsch und die Sehnsucht, das Leben zu feiern. Die Kraft von Ritualen haben mittlerweile auch andere Anbieter*innen für sich erkannt. Doch wie kann der reiche Schatz gottesdienstlichen Feierns neu verstanden und auch so praktiziert werden, dass junge Menschen von Gott berührt werden, ihr Leben gedeutet und ganzheitlich gefeiert werden kann? Der Basiskurs (20 Stunden) vermittelt grundlegende Einsichten in das Wesen von Liturgie und deren Vollzüge, sowie in die Kunst,...

Online-Infoabend POP UP weltHoffen

Raus auf die Straße gehen und Gutes tun: Das ist das Anliegen der Straßenaktion Pop-Up-Bakery, organisiert von der Katholischen Jugend Innsbruck, der Dreikönigsaktion Innsbruck und der Dekanatsjugend Innsbruck. Der Schwerpunkt des Online-Infoabends liegt  - neben allgemeinen Informationen zur Aktion POP Up weltHoffen - beim bildungspolitischen Stationenweg "Kinder und Jugendliche in den Slums von Nairobi / Kenia". Dieser steht als Materialkoffer zum Ausleihen oder als Download zur...

Armut aktuell - Dimension Gesundheit

Welcher Armut, welchem Reichtum begegnen wir in unserer Arbeit? Wie antworten wir darauf professionell? Welche Werte leiten uns dabei? Wo erkennen wir Potentiale? Wie steht Armut in Bezug zu Gesundheit? Ausgehend von Projektergebnissen der fh gesundheit setzen wir uns auf handlungs- und ressourcenorientierte Weise damit auseinander, wie wir Menschen, die armutsgefährdet bzw. von Armut betroffen sind, Verwirklichungschancen im jeweiligen Lebenskontext eröffnen können. Dabei reflektieren wir...

Nicht mehr und noch nicht. Leben in Umbrüchen

Impulsnachmittag Jeder Mensch kennt Umbrüche in seinem, ihrem Leben. Aber es geht nicht nur um individuelle Umbrüche, sondern wir leben insgesamt – kirchlich, gesellschaftlich, global – in radikalen Umbrüchen. Und das macht ja etwas mit unserem Glauben, mit unseren Seelen und mit unserem Miteinander. Dazu gibt es auch interessante biblische Vorlagen und Vor-Bilder. Z.B. die Exilsgeschichte ist ein Inbegriff einer Umbruchs- und Neufindungsgeschichte. Referat Pause anschließend...