Bildung

Kirchenräume lesen - Lehrgang Kirchenraumpädagogik 2024 - 2025 (Modul 2)

Kirchenräume sind anders. Sie kontrastieren Alltagsräume und bergen spirituelle und künstlerische Schätze in sich. Es sind Orte des Gottesdienstes und des Gebets und Räume für Glaubenserfahrungen. Die Teilnehmenden des Lehrgangs machen sich auf den Weg, die theologische, spirituelle und künstlerische Sprache von Kirchenräumen mit allen Sinnen zu erkunden und kreativ sowie zielgruppenorientiert weiter zu vermitteln. Mit exemplarischen Führungen in Kirchenräumen der Umgebung (Modul 1, 2...

Qi Gong zur Lebenspflege - Basiskurs

Qi Gong ist eine alte Form von bewegungsorientierten Gesundheits- und Meditationsübungen. Seine Wurzeln liegen in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Übungen stärken Schulter-, Nacken- und Hüftbereich sowie die Funktionskreise der inneren Organe. Die Wirbelsäule wird sanft massiert und die Koordination geschult. In Bewegung formt sich unser Gehirn, Nervenbahnen verknüpfen sich neu. Wir steigern unsere Selbstwahrnehmung und unsere Beweglichkeit. Die Verbindung von Achtsamkeit und...

EKiZ Wipptal - Geburtsvorbereitung

Information und Diskussion verschiedener Themen rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillen, Ernährung, Babypflege, … Kurs ideal ab der 32. SSW! Kurs III: 4x ab MI 13.11.24: ab 19.30 Uhr Weitere Vorträge und Kursangebote des Eltern-Kind-Zentrum Wipptals in Kooperation mit Bildung St. Michael entdeckt ihr unter www.ekiz-wipptal.at Anmeldung:  Eltern-Kind-Zentrum Wipptal und in Fulpmes, Nösslacherstr. 7i, 6150 Steinach T: 0664/7348 4626 M: info@ekiz-wipptal.at

TAI JI ZEN und NATUR

Bei sich selbst ankommen - die eigenen Kräfte ins Fließen bringen. Gemeinsam entdecken wir in den achtsamen, langsamen Bewegungen des TAIJI ZEN ‚Stille in Bewegung‘. In den Schätzen des alten Chinas finden wir Stabilität, Orientierung und Verbundenheit. Achtsam folgen wir dem Atem und den inneren Bewegungen und finden Vertrauen in unsere eigene Natur. Die sanfte Bewegung in der Natur unterstützt uns dabei. Gemeinsam durchwandern wir die Formen des Großen und Kleinen TAIJI ZEN. Alle...

„du darfst hinter mir her sehen“ (Ex 33,23) - Ungewohnte Gottesbilder

Mit Mose schauen auch wir immer nur Gottes Rücken (Ex 33). Wie alles wandeln sich Gottesbilder im Laufe einer Biografie ebenso wie im Laufe der jüdisch-christlichen Tradition. Vielfältig sind die Vorstellungen für die überströmende Liebe, die in den Tod hinein offene göttliche Lebensweite. Wir wollen un-gewohnte Gottesbilder verkosten – literarische, biblische, lyrische Zugänge kennenlernen und uns von ihnen anfragen lassen. Für Begleiter:innen von Exerzitien im Alltag, Geistliche...

Großeltern-Enkel:innen Tage

Das Schönste für Enkelkinder ist, wenn sie Zeit geschenkt bekommen und Oma oder Opa sich mit ihnen beschäftigen. Doch für die Großeltern ist es manchmal gar nicht so einfach. Wie beschäftige ich mich sinnvoll mit den Enkel:innen? Verwöhnen oder erziehen? Was möchte ich der nächsten Generation an Werten und Vorstellungen mitgeben? Wir bieten einen „Kurzurlaub“ in St. Michael, in dem die Großeltern mit ihren Enkel:innen die gemeinsame Freizeit verbringen können: spielen, Natur...

Wo das Glück zu finden ist - Tagesretreat Achtsamkeit & Mystik

Glück finden wir nicht, wenn wir ihm hinterherlaufen. Eher, wenn wir stehen bleiben. Glück liegt in Momenten, ganz an der Oberfläche. Und in Tiefenströmungen des Lebens: Dankbarkeit, Freude, in Einklang kommen, gleichzeitig werden mit dem Leben. All das können wir kultivieren. Dieser Tag bietet uns Gelegenheiten dafür: Momente, Augen-Blicke und Innehalten. Achtsamkeit ist ein Feuer. Um das Glück zu schmieden braucht es das Feuer hellwacher Präsenz. Sie führt uns tief ins Hier und Jetzt,...

Suppenfasten und prozessorientiertes Malen. Fasten-Kunst-Woche

Suppenfasten und prozessorientiertes Malen ermöglicht es den Teilnehmenden, sich auf eine innere Reise zu begeben und die Energieflüsse ihres Selbst zu erkunden. Unter der sanften Anleitung von Christine lernen die Teilnehmenden, sich von äußeren Einflüssen zu lösen und sich auf ihren inneren Rhythmus zu konzentrieren. Währenddessen unterstützt Ines die Prozesse der Selbstreflexion und emotionalen Entfaltung durch ihre psychotherapeutische Expertise. Die Kunst des prozessorientierten...

Lies ein Stück Holz - Schnitzexerzitien

Lies ein Stück Holz, einen Stein, ein Blatt, die Blindenschrift eines Menschengesichts; es wird deine Sprache, dein Leben verändern. (nach Christine Busta)   Zeit zum „Lesen in der Blindenschrift“ des eigenen Lebens, in Stille und mit Achtsamkeit das eigene Leben in den Blick nehmen, göttliche Spuren darin entdecken und das gemeinsam zu feiern, dazu laden diese Exerzitien ein. Zur Unterstützung des eigenen Prozesses dient dabei ein Stück Holz, das über die Tage bearbeitet wird....

MiteinanderZEIT Familienkreis

Kreative Sonntagsandacht – von Familien für Familien* Der kleingewachsene Zachäus klettert auf einen Baum um Jesus zu sehen – er wusste was er wollte. Die Kinder sehen weit oben im Raum Zuckerln hängen – wie können sie da ran kommen? Sie werden es gemeinsam schaffen. Ein anderes Mal darf gesucht und geerntet werden in imaginären Beeten und die Kinder gestalten den Erntedank Altar. Monatlich gibt es ein passendes Thema zum jeweiligen Sonntag, in das wir uns mittels Erzähltheater,...

Unterwegs zum Licht - Meditative Tänze und besinnliche Impulse

Gerade die dunkelste Zeit des Jahres lädt uns ein, innezuhalten und uns zu reduzieren. Im Tanz, in Körperübungen, im Aufnehmen von Impulsen, im Stillwerden können wir dem, was unserem Wesen entspricht, nachspüren und Raum geben. Alleine setze ich meine Schritte, getragen bin ich im Kreis. Im Miteinander öffnen wir uns dem Lichtgeschenk. Bitte eine Kerze (weiß oder rohweiß) zur persönlichen Gestaltung und bequeme Kleidung mitbringen.

Warten aufs Christkind - Advent und Weihnachten in der Familie feiern

Alle Jahre wieder… basteln, singen, den eigenen Bedürfnissen nachspüren und sich auf die Suche nach der Weihnachtsfreude machen. Besonders um die Weihnachtszeit rückt die Familie zusammen. Familie heißt gemeinsam leben, gemeinsam feiern. Ob als Mama, Papa, Oma, Opa, Kind, Tante, Freund:in, zu zweit oder in jeder bunt gemischten Konstellation … Feste gemeinsam feiern ist eine Herausforderung. Gönnen Sie sich und Ihren Lieben diese Atempause in der Mitte des Advents.

Wüstentag im Advent

„In Balance sein können“ ist ein maßgebliches Lebensgefühl. Der Slogan „work-life-balance“ drückt ebenso aus, wie wichtig es ist, eine gute Balance im Alltag zu finden. Das Rad ist dafür ein Ursymbol . Nabe und Speichen sind entscheidend, damit das Rad nicht eiert. Niklaus von der Flüe verweilte in seiner Einsiedelei regelmäßig im Schweigen vor einem Rad. Die Seelenkräfte, die uns zur inneren Balance verhelfen können, nennt die Bibel „Engel“.   „In Balance...

Kirchenräume lesen - Lehrgang Kirchenraumpädagogik 2024 - 2025 (Modul 3)

Kirchenräume sind anders. Sie kontrastieren Alltagsräume und bergen spirituelle und künstlerische Schätze in sich. Es sind Orte des Gottesdienstes und des Gebets und Räume für Glaubenserfahrungen. Die Teilnehmenden des Lehrgangs machen sich auf den Weg, die theologische, spirituelle und künstlerische Sprache von Kirchenräumen mit allen Sinnen zu erkunden und kreativ sowie zielgruppenorientiert weiter zu vermitteln. Mit exemplarischen Führungen in Kirchenräumen der Umgebung (Modul 1, 2...

Kirchenräume lesen - Lehrgang Kirchenraumpädagogik 2024-2025 (Modul 4)

Kirchenräume sind anders. Sie kontrastieren Alltagsräume und bergen spirituelle und künstlerische Schätze in sich. Es sind Orte des Gottesdienstes und des Gebets und Räume für Glaubenserfahrungen. Die Teilnehmenden des Lehrgangs machen sich auf den Weg, die theologische, spirituelle und künstlerische Sprache von Kirchenräumen mit allen Sinnen zu erkunden und kreativ sowie zielgruppenorientiert weiter zu vermitteln. Mit exemplarischen Führungen in Kirchenräumen der Umgebung (Modul 1, 2...

Die Bibel lebendig machen - BIBLIOLOG Grundkurs (2 Module)

Bibliolog ist ein Weg, der zum Dialog mit einer biblischen Geschichte führt. In biblische Texte „eintauchen“, sie gemeinsam erleben und auslegen, zugleich mit einer Gruppe die Bibel als lebendig erfahren und mit der eigenen Lebenswirklichkeit in Berührung bringen – für all das eignet sich Bibliolog hervorragend. In diesem Grundkurs werden in einem ersten Teil Bibliologe erlebt, die einzelnen Schritte und Grundtechniken erlernt und geübt, die theoretischen Grundlagen und Hintergründe...

Das Leben tanzen - 8teilige Seminarreihe 2025-2027

Tanz- und Körperarbeit nach Anna und Daria Halprin (Life / Art Process©)   Liebe dich so, wie du bist. Zeige deine Farben. Lebe dein Leben.  Du kannst dich aufgehoben fühlen mit deiner Angst, deiner Bewegungslust, deinen körperlichen Beschwerden, deinen Grenzen und deiner Sehnsucht. In einer Welt, die sich so schnell verändert, fordert der Tanz des Lebens Struktur, aber eben auch Improvisation, Stille und Bewegung, Schweigen und Musik, Spannung und Entspannung, Grenzen und Hingabe,...