Bildung

Kontemplation und Wandern - Bergexerzitien in Tirol

Der Kurs bietet eine Einführung in die Kontemplation: Sitzen in der Stille im Meditationsraum mit Impulsvorträgen, verteilt auf den Morgen, späten Nachmittag und Abend, insgesamt 2,5 Stunden täglich (für Anfänger geeignet). In Verbindung damit werden täglich geführte Touren in der Stille und Abgeschiedenheit der Tiroler Bergwelt angeboten. Nach dem Frühstück brechen wir in nahe gelegene Regionen auf. Die Bergtouren finden im Schweigen statt. Vorgesehen sind etwa 3 – 4 Stunden reine...


Sabine Lemke - Geschichten illustrieren im eigenen Stil

An diesem Wochenende werden Ihre Held*innen auf dem Papier lebendig: Mit Eigenarten und Gefühlen – unperfekt und eigensinnig. Mit Zeichenübungen kommen Sie in Schwung. Emotionen werden auf spielerische Weise sichtbar. Mit Tricks und Kniffen kommen Sie ihrer Figur näher und skizzieren ihre Geschichte. Sie lernen wichtige Elemente der Illustration kennen: verschiedene Techniken, Charaktere entwickeln, Mimik beobachten, Übertreibung, Weglassen, Komposition und den Aufbau einer spannenden...

Johanna Hartung - der andere Umgang mit Farbe: Kraft – Sinnlichkeit – Lebensfreude Aktionsmalerei – Schütten

Menschen, die täglich gefordert sind, brauchen Orte und Zeiten des Innehaltens, damit sich neue Perspektiven einstellen können. Gestalten mit Farbe befreit ungeahnte Kräfte und Energien in jedem von uns. Für diese “Aktionsmalerei” sind absolut keine künstlerischen Talente von Nöten, nur der pure losgelöste Spaß an der geführten, schöpferischen Tätigkeit. Aktions- und Ausdrucksmalerei ist experimentelles Malen aus dem Augenblick heraus. Anders als beim Können – dem perfekten...

WARTELISTE - Family unplugged im Sommer - Auszeit für Eltern und Kinder

Es gibt kein größeres Geschenk als Zeit und Aufmerksamkeit. Uns ganz einlassen: Auf den gegenwärtigen Augenblick, aufeinander, in der Natur, beim Spiel, beim Singen, ohne Medien, ohne Handy, ohne Ablenkung. Zusammen können wir erfahren, wie gut Leben „unplugged“ schmeckt, wenn wir uns einander zuwenden. Elemente dieser Tage: Angebote zu Bewegung, Spiel und Kreativem in einer wunderbaren Umgebung in den Bergen Impulse für Achtsamkeit im Leben mit Kindern Zeit für Besinnung, Musik &...

Yes, we can - Termin 3

Mathematik Förderwochen für Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom Das „Yes, we can!“ – Konzept ermöglicht es Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom, die Grundrechnungsarten zu begreifen und eine lebenspraktische Mathematik (Umgang mit Geld, Uhr, …) zu erlernen. In den „Yes, we can!“ Förderwochen werden sie in folgender Weise ganzheitlich gefördert: Jeweils in der Kleingruppe von Förderkindern mit Down-Syndrom und evtl. Geschwisterkindern. Diese werden in der Gruppe und...

Rupert Gredler - Zeichnen im alpinen Raum

Wir nützen das alpine Ambiente und wollen Fragmente der Landschaft zeichnerisch mit zur Verfügung gestellten Motiven oder auch mit mitgebrachten Vorlagen verbinden. Es geht um das Erkunden von Linien, welche Kraft sie entfalten können, sei es als darstellende, erzählende Linien in der figuralen Zeichnung, sei es als abstrakte, vollkommen eigenständige Linie. Wenn das Wetter es zulässt, sind wir einen Tag im Freien unterwegs. Wie diese Verbindung von gegenständlich und abstrakt...

Yes, we can - Termin 4

Mathematik Förderwochen für Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom Das „Yes, we can!“ – Konzept ermöglicht es Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom, die Grundrechnungsarten zu begreifen und eine lebenspraktische Mathematik (Umgang mit Geld, Uhr, …) zu erlernen. In den „Yes, we can!“ Förderwochen werden sie in folgender Weise ganzheitlich gefördert: Jeweils in der Kleingruppe von Förderkindern mit Down-Syndrom und evtl. Geschwisterkindern. Diese werden in der Gruppe und...

Stefan Wehmeier - Erinnerte Natur: Abstrahierte Landschaft

Imaginäre Landschaften und Naturvielfalt zwischen Abstraktion und Gegenstand. Die Malerei als eine Möglichkeit mit Farben und Formen zu spielen wie auch zu ordnen. Horizonte setzen und Bildtiefe erreichen, Kompositionen erdenken und wieder verwerfen. Zerstörung und Neubeginn – als ein kreativer Prozess. Spontaneität, Struktur und malerischer   Zufall werden als spannender Kontrast zu Harmonie und Klarheit genutzt. Wir arbeiten mit Acrylfarben, Oilsticks oder diversen Stiften auf...

Wolfgang Sinwel - Transparente Ölmalerei am Beispiel Landschaft

In diesem Kurs werden wir neben den Grundkenntnissen der Ölmalerei unser Augenmerk vorwiegend auf transparente Anwendung richten. Thematischer Ausgangspunkt ist die Ausstrahlung weiter Landschaften und deren Atmosphäre – wofür sich diese Maltechnik besonders eignet. Es geht aber nicht um das Kopieren von Vorlagen – es geht um freies prozesshaftes Entwickeln des Bildes. Zur Einstimmung werde ich an jedem Kurstag eine Arbeit von der leeren Fläche aus aufbauen (Dauer etwa 20 – 30...

Lass mich nicht hängen!

Kommunikation & Klettern für Jugendliche und ihre Väter Das Seminar ist eine großartige Gelegenheit für Väter und ihre jugendlichen Kinder, gemeinsam Zeit zu verbringen und die Bindung zu stärken. Für beide Generationen werden wertvolle Lernerfahrungen geboten: • Aktives Zuhören und klare Kommunikation • „Teamarbeit“ zwischen Vater und Tochter/Sohn • Vertrauensbildung und Selbstvertrauen • Kommunikation unter Druck Theoretische Lerninhalte werden mit praktischen Übungen...

Brigitte Weber - Farbexperimente

Bei diesem Workshop möchte ich neugierig auf die vielfältigen Möglichkeiten der Acrylmalerei machen. Durch Farbe und Formen wollen wir lebendige Bilder schaffen. Wir mischen Farben in unendlichen Schattierungen und untersuchen sie auf ihre Ausstrahlung.  Zarte Lasuren können sich mit sattem Farbauftrag abwechseln. Für die nötige Lockerheit werden wir zum Einstieg einfache Übungen auf Papier durchführen. Vielleicht möchten Sie malen, was Sie schon einmal gesehen haben. Dafür dürfen...

Yes, we can - Termin 5

Mathematik Förderwochen für Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom Das „Yes, we can!“ – Konzept ermöglicht es Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom, die Grundrechnungsarten zu begreifen und eine lebenspraktische Mathematik (Umgang mit Geld, Uhr, …) zu erlernen. In den „Yes, we can!“ Förderwochen werden sie in folgender Weise ganzheitlich gefördert: Jeweils in der Kleingruppe von Förderkindern mit Down-Syndrom und evtl. Geschwisterkindern. Diese werden in der Gruppe und...

Das Leben tanzen - Schnupperwochenende zur Reihe 2025-2027

Tanz- und Körperarbeit nach Anna und Daria Halprin (Life / Art Process©) Liebe dich so, wie du bist. Zeige deine Farben. Lebe dein Leben. Tanz hilft dabei, den vielleicht nie geliebten oder mit den Jahren veränderten Körper wieder anzunehmen und die individuelle Kraft und Schönheit unserer sich wandelnden Hülle neu zu entdecken. Körperarbeit stärkt unsere Lebenskraft und schafft Lebensmut. Indem wir „unser Leben tanzen“, bringen wir Körper und Seele behutsam in ein wohltuendes...

Fasten mit allen Sinnen - Heilfasten nach Dr. F. X. Mayr

Fasten mit allen Sinnen bietet Gelegenheit, der Hektik und Reizüberflutung des Alltags zu entkommen: Durch eine umfassende Reinigung von Körper, Geist und Seele bauen Sie Stress und Verspannungen ab. Die Fastenwoche enthält folgende Elemente: Fasten mit Milch, Brot und Kräutertee (nach Dr. F. X. Mayr) bewirkt eine Selbstreinigung und Regeneration des Körpers. Die Sinne werden geschärft und das Essverhalten geschult. Vorträge zu den Themen: Fasten – Ernährung – Gesundheit Meditation...

Kirchenräume lesen - Lehrgang Kirchenraumpädagogik 2024-2025

Kirchenräume sind anders. Sie kontrastieren Alltagsräume und bergen spirituelle und künstlerische Schätze in sich. Es sind Orte des Gottesdienstes und des Gebets und Räume für Glaubenserfahrungen. Die Teilnehmenden des Lehrgangs machen sich auf den Weg, die theologische, spirituelle und künstlerische Sprache von Kirchenräumen mit allen Sinnen zu erkunden und kreativ sowie zielgruppenorientiert weiter zu vermitteln. Mit exemplarischen Führungen in Kirchenräumen der Umgebung (Modul 1, 2...

Christiane Keller - Tiere und Pflanzen: die beseelte Natur in und um uns

Tiere und Pflanzen sind Lebewesen, die unsere Erde um Vieles bereichern….. Sie können unserer Seele Spuren der Freude, Harmonie, Empathie und Geborgenheit hinterlassen…. Dies in diversen Facetten auszudrücken zu üben ist die Absicht meines Kurses. Diverse Darstellungsformen- realistisch, humorvoll, expressiv oder abstrakt werden im Entstehungsprozess unterstützt. Hierbei dienen vor allem Farbgebungen, Licht und Schatten, Komposition und andere bildnerische Themen als unterstützende...

Ruhe und Kraft - Die Berge als Schule der Gelassenheit

Das Seminar wendet sich an Führungskräfte, deren Alltag von hoher Verantwortung, Termindruck und vielfältigen Ansprüchen geprägt ist. Woher bekommt man die „Ausstattung“, mit allem, was herausfordert, so umzugehen, dass es zu bewältigen bleibt? Die spirituelle Tradition des Christentums kennt einen möglichen Weg: Die Schule der Gelassenheit. Geprägt vom mittelalterlichen Theologen und Philosophen Meister Eckhart hat die „Gelassenheit“ als Grundhaltung des Lebens besonders heute...

Kirchenräume lesen - Lehrgang Kirchenraumpädagogik 2024 - 2025 (Modul 2)

Kirchenräume sind anders. Sie kontrastieren Alltagsräume und bergen spirituelle und künstlerische Schätze in sich. Es sind Orte des Gottesdienstes und des Gebets und Räume für Glaubenserfahrungen. Die Teilnehmenden des Lehrgangs machen sich auf den Weg, die theologische, spirituelle und künstlerische Sprache von Kirchenräumen mit allen Sinnen zu erkunden und kreativ sowie zielgruppenorientiert weiter zu vermitteln. Mit exemplarischen Führungen in Kirchenräumen der Umgebung (Modul 1, 2...

„du darfst hinter mir her sehen“ (Ex 33,23) - Ungewohnte Gottesbilder

Mit Mose schauen auch wir immer nur Gottes Rücken (Ex 33). Wie alles wandeln sich Gottesbilder im Laufe einer Biografie ebenso wie im Laufe der jüdisch-christlichen Tradition. Vielfältig sind die Vorstellungen für die überströmende Liebe, die in den Tod hinein offene göttliche Lebensweite. Wir wollen un-gewohnte Gottesbilder verkosten – literarische, biblische, lyrische Zugänge kennenlernen und uns von ihnen anfragen lassen. Für Begleiter:innen von Exerzitien im Alltag, Geistliche...