Termine

Lebensqualität durch Achtsamkeit - Sommerwoche

„Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur so selten dazu“ (Ödön von Horvath) Sich Zeit geben. Innehalten. Atmen. Sich wohlfühlen. Lebensqualität durch Achtsamkeit finden: einfache Körperübungen, Meditation, Bewegung im Freien, Zeiten des Schweigens helfen zu Entspannung und Erfrischung. Das lässt sich üben! Wer achtsam ist, kann sich und der Welt offen und frei begegnen. Für alle, die ihre Achtsamkeit vertiefen und die Hintergründe aus Buddhismus und Christentum kennenlernen...

Kontemplation und Wandern - Bergexerzitien in Tirol (Juli 2020)

Der Kurs bietet eine Einführung in die Kontemplation. In Verbindung damit werden geführte Wanderungen in der Stille und Abgeschiedenheit der Tiroler Bergwelt angeboten. Der Tag beginnt und endet mit dem kontemplativen Sitzen in der Stille in dem auf 1.200 Höhenmetern gelegenen Bildungshaus St. Michael. Nach dem Frühstück brechen wir in nahe gelegenen Regionen zu den Bergtouren auf. Den ganzen Tag über verweilen wir im Schweigen. Vorgesehen sind etwa 3 – 5 Stunden Gehzeit bei 400 bis 700...

Tanzexerzitien - Wenn ich tanze, bin ich in meiner Mitte, bin ich heil, bin ich ganz

Im Tanzen gelingt es, ganz im Hier und Jetzt zu sein, Schritt für Schritt in die eigene Mitte zu gelangen, die Einheit von Körper, Geist und Seele zu spüren. Tanz, Musik, Textimpulse, meditatives Trommeln, Naturerfahrung und bewusste Körperwahrnehmung sind unsere heilsamen Begleiter, um schweigend mit der allumfassenden göttlichen Wirklichkeit in Beziehung zu treten. Morgen- und Abendmeditation, täglich zwei Tanzeinheiten, Zeit für persönliches Gebet, begleitetes Einzelgespräch,...

Geschmack des Lebens. Aus-Zeit für Muße, Stille und Be-Sinnung

Endlich einmal .... nichts tun müssen, nichts erreichen müssen. Zeit für Stille, und Zeit, in Muße das zu tun, wofür sonst kein Spielraum ist. Viele Menschen suchen heute wieder Auszeit und Rückzug, wo Geschäftigkeit, Denken und Sorgen zur Ruhe kommen können. Im stillen Sitzen wie im mußevollen Tun üben wir uns in Leichtigkeit, Absichtslosigkeit und einer wachen Präsenz. Zeit für gemeinsame Meditation/stilles Gebet, Achtsamkeitspraxis, Kreativsein, Austausch und spirituelle Impulse....

Sommertanztage - AUSGEBUCHT!!

Tu dir Gutes! Tanze!  Der Tanzkreis ist eine der ältesten Tanzformen. Im Tanz wird uns die Mentalität, Kultur und Geschichte fremder Völker auf eine fröhliche Art nahe gebracht. Tanzen bedeutet Lebendigkeit, innere und äußere Beweglichkeit und viel Freude. Beim Tanzen entsteht eine spezielle Form von Gemeinschaft, bei der wir Freude, Kraft und Gehaltensein erfahren. Eingeladen sind Frauen, die Freude am Tanzen in der Gemeinschaft haben. Mitzubringen: Bequeme Kleidung für die...

Pilgern am Romediusweg - Einen Traum verwirklichen

Zur Einstimmung und zum Kennenlernen treffen wir uns im Bildungshaus St. Michael. Am Morgen brechen wir auf und steigen unterhalb des Klosters Maria Waldrast in den Romedius-Pilgerweg ein. Dieser führt uns in elf Tagen in atemberaubenden Landschaften über den Alpenhauptkamm nach Meran und weiter nach San Romedio im Nonstal/Trentino. Geistliche Impulse unterstützen uns, den Blick auch nach innen zu richten. Gesamtlänge ca. 150 km, ca. 9.000 Höhenmeter. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit...

Endlich Zeit zusammen - Achtsamkeit, (ursprüngliches) Spiel & mehr für Eltern und Kinder

Eine Aus-Zeit für Eltern und Kinder mit Steve Heitzer und Team. Wir gestalten mit Achtsamkeitsübungen, Spiel und gemeinsamen Zeiten draußen in der Natur eine Mischung von Workshop und Freizeit. So können wir unsere Kinder und uns selbst neu erleben und unsere Beziehungen zueinander stärken. Uns ganz einlassen und erleben, wie wertvoll wir füreinander sind und wie heilsam das Leben im gegenwärtigen Moment ist. Es ist Zeit für Kreatives, zur Inspiration für Eltern und die ganze Familie...

Wandern mit der Bibel 2020

Unterwegs mit der Bibel in einem wunderschönen Wandergebiet, gemeinsam mit gleichgesinnten und offenen Menschen – Gipfelerlebnisse teilen, Kraft schöpfen, Energie tanken. Die Tage beginnen und enden mit einer Meditation, unterwegs gibt es spirituelle Impulse und biblische Gedanken und in den Gesprächsrunden zeigen sich interessante und neue persönliche Sichtweisen. Je nach Witterung werden leichte (3 – 5 Stunden) bis mittelschwere Wanderungen (5 – 7 Stunden reine Gehzeit) für...

"YES, WE CAN" - Mit Freude rechnen lernen (1. Termin - AUSGEBUCHT)

Ferien- und Förderwoche für Schüler/innen mit Down-Syndrom – mit Familie Das „Yes, we can“-Konzept lässt Menschen mit Down-Syndrom das Rechnen begreifen. Jeweils am Vormittag werden die Kinder einzeln gefördert und parallel dazu in der Gruppe spielerisch betreut und sportlich herausgefordert. An drei Nachmittagen wird den Kindern und Jugendlichen ein attraktives Freizeitprogramm angeboten. Abschließendes Elterngespräch mit Förderempfehlung. Geschwisterkinder ab dem Schulalter...

Kontemplation und Wandern - Bergexerzitien in Tirol (August 2020)

Der Kurs bietet eine Einführung in die Kontemplation. In Verbindung damit werden geführte Wanderungen in der Stille und Abgeschiedenheit der Tiroler Bergwelt angeboten. Der Tag beginnt und endet mit dem kontemplativen Sitzen in der Stille in dem auf 1.200 Höhenmetern gelegenen Bildungshaus St. Michael. Nach dem Frühstück brechen wir in nahe gelegenen Regionen zu den Bergtouren auf. Den ganzen Tag über verweilen wir im Schweigen. Vorgesehen sind etwa 3 – 5 Stunden Gehzeit bei 400 bis 700...

"YES, WE CAN" - Mit Freude rechnen lernen (2. Termin)

Ferien- und Förderwoche für Schüler/innen mit Down-Syndrom – mit Familie   Das „Yes, we can“-Konzept lässt Menschen mit Down-Syndrom das Rechnen begreifen. Jeweils am Vormittag werden die Kinder einzeln gefördert und parallel dazu in der Gruppe spielerisch betreut und sportlich herausgefordert. An drei Nachmittagen wird den Kindern und Jugendlichen ein attraktives Freizeitprogramm angeboten. Abschließendes Elterngespräch mit Förderempfehlung.   Geschwisterkinder ab dem Schulalter...

"YES, WE CAN" - Mit Freude rechnen lernen (3. Termin)

Ferien- und Förderwoche für Schüler/innen mit Down-Syndrom – mit Familie   Das „Yes, we can“-Konzept lässt Menschen mit Down-Syndrom das Rechnen begreifen. Jeweils am Vormittag werden die Kinder einzeln gefördert und parallel dazu in der Gruppe spielerisch betreut und sportlich herausgefordert. An drei Nachmittagen wird den Kindern und Jugendlichen ein attraktives Freizeitprogramm angeboten. Abschließendes Elterngespräch mit Förderempfehlung.   Geschwisterkinder ab dem Schulalter...

Hans und Hannah im Glück - Ein Seminar zum Erwerb von Glückskompetenzen

Jede*r will ein glückliches Leben. Viele Disziplinen und Ratgeber befassen sich neuerdings wieder mit dem "Wahren Glück". Jede*r Märchenheld*in zieht aus, das Glück zu finden und beschreitet dabei oft ungewöhnliche und kreative Wege. Auch wir sind auf unserer je eigenen Lebensreise und das Glück begegnet uns oft, doch wir erkennen es nicht immer. Wie sieht "mein Glück" aus, worin besteht es, wo stehe ich mir selber im Weg, auf welche Weise erhalte ich "himmlische Hilfe" und was hat die...

Schweigen und hören

Einführung in die ignatianischen Exerzitien Ignatius von Loyola (Begründer des Jesuitenordens) hat die Erfahrungen aus seinem eigenen lebenslangen Suchen nach Gott gebündelt und pädagogisch verarbeitet. Er nennt diesen Weg geistlichen Übungen - Exerzitien. Wer sich in der Ruhe und im schweigenden Hören mit Ignatius auf den Weg machen will, bekommt hier eine Ahnung vom Reichtum seiner Spiritualität. Elemente: Zeiten der Stille, Einführung in die Ignatianische Gebetsweise, Inhaltliche...

An welchen Gott glaube ich? Meine "Bilder" - deine "Bilder" von Gott

Referent:  Dr. Christoph Benke  / Priester der Erzdiözese Wien, Studierendenseelsorger, Schriftleiter von GEIST & LEBEN (Zeitschrift für christl. Spiritualität) Unsere Vorstellungen von Gott beeinflussen unseren Glauben, unser Handeln und unseren Umgang mit anderen. Deshalb ist es wichtig, sich der eigenen Gottesbilder bewusst zu werden und sie kritisch zu hinterfragen. Andererseits begegnen wir auch belastenden Gottesbildern bei anderen Menschen. Wie können wir damit in Exerzitiengruppen...

Zustimmen

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren. Sie können auf Wunsch alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder einzelne Cookies in unserer Cookie-Richtlinie ablehnen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Ablehnung der Cookies finden Sie im Impressum bzw. unter Datenschutz.