Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Klangdom Workshop

Dass Musik eine tief berührende Wirkung auf uns auszuüben vermag, ist allgemein bekannt. Dass jedoch die
Welt der archaischen Klänge, der rauschenden Harmonien, der zündenden Rhythmen und kraftvollen Melodien
in besonderer Weise dazu angetan ist, enorm motivierend wie transformierend auf unsere Persönlichkeit und
die Entfaltung unserer tiefsten inneren Ressourcen einzuwirken - dies ist Inhalt des von Prof. Peter Jan Marthé
entwickelten, auf der „Theorie der Musik“ der Hildegard von Bingen basierenden KLANGDOM WORKSHOPS.
Der Schlüssel zu ungeahnten Erfahrungen wie tiefgreifenden, wandelnden Erkenntnissen über sich selbst
liegt nirgendwo sonst als in unserer eigenen Stimme. 

… und ich sah ein ganz und gar lichtdurchstrahltes Gewölk
in ihm hörte ich auf wunderbare Weise eine Musik
wie ich sie bisher niemals zuvor vernommen hatte …
Hildegard von Bingen 

WICHTIGER HINWEIS!
Bei diesem Workshop geht es um vollen Einsatz und Hingabe. Es geht aber vor allem um die befreiende
Überwindung meist unbewusst selbstgesteckter, lähmender, individueller Begrenzungen. Darum ist der Workshop
für Personen, die über keinerlei Berührung mit Selbsterfahrung oder transformativer Persönlichkeitsentwicklung
verfügen NICHT GEEIGNET! 

Datum:
Von Freitag, 23. November, 17:00 Uhr
bis Sonntag, 25. November, 13:00 Uhr

Ort:
Diözese Innsbruck Bildungshaus St. Michael Schöfens 12 6143 Pfons/Matrei am Brenner T. +43 5273 6236 st.michael@dibk.at

Kontakt:
T. +43 5273 6236 st.michael@dibk.at

Beitrag:
€ 135,00

Anmeldung bis:
02.11.2018

Referent/in:
Prof. Peter Jan Marthé Dirigent, Komponist, Stimm- und Personality-Trainer, www.hildegardklangdom.at

Anmelde-E-Mail:
st.michael@dibk.at