Hildegard von Bingen - Singakademie

Singen ist nicht gleich Singen. Zweifellos übt das Singen eine äußerst positive Wirkung auf Körper, Seele und
Geist aus, lässt Gemeinschaft erleben und vermag Freude und Begeisterung zu entfachen. Darüber hinaus sollte
jedoch Singen vor allem das Tor zu meist unbekannten „Spirituellen Räumen“
in uns öffnen. Deshalb lädt die„HILDEGARD VON BINGEN-SINGAKADEMIE“
Sänger und Sängerinnen jeden Alters zu einer außergewöhnlichen Erfahrung des gemeinsamen
Singens ein.Auf Basis von Hildegards „Geheimen Vermächtnis über die universelle
Bedeutung der Musik“ werden die TeilnehmerInnen in die faszinierende
Welt der „Magie des beseelten Gesanges" eingeführt. 

Teilnahmebedingung:
Erfahrung im Chorsingen und grundlegende Neugier, sich auf ein neues
musikalisches Terrain einzulassen. Der Besuch eines Wochenendseminares
bei Prof. Marthé ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Singakademie.
Sollte das nicht der Fall sein, bitte fragen Sie direkt beim Referenten unter
info@hildegard-klangdom.at nach. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie
auch Begleitpersonen mitnehmen können, die nicht am Kursprogramm teilnehmen
möchten. Während dieser Zeit können Sie Wanderungen, Radfahrten
und Ausflüge – auf eigene Faust – unternehmen, sich in der wunderschönen Natur erholen, schwimmen … 

Ihr Seminarort:
Das neu errichtete Bildungshaus St. Michael liegt ca. 25 km südlich von Innsbruck, oberhalb von Matrei am Brenner auf 1200 m Seehöhe. In ruhiger Lage bietet sich ein herrlicher Ausblick
auf die Serles (2.718 m) und die berühmte Nordkette. Zahlreiche Wanderwege laden Sie ein, rund um den zum Haus gehörenden
Kraftsee, die wunderbare Natur zu entdecken und zu genießen. Hier finden Sie Erholung, Entspannung und echte Regeneration.
Das 2018 in Holzbauweise errichtete Bildungshaus St. Michael ist mit klimaaktiv in Gold https://klimaaktiv-gebaut.at/bildungshaus-
st-michael.htm ausgezeichnet. 58 Zimmer und 12 helle, bestens ausgestattete Seminarräume stehen zur Verfügung.
Informationen zu Bildungsveranstaltungen entnehmen Sie der Homepage unter: https://st.michael.dibk.at/Startseite 

Datum:
Von Samstag, 25. August, 17:00 Uhr
bis Sonntag, 02. September, 14:00 Uhr

Ort:
Bildungshaus St. Michael

Kontakt:
Diözese Innsbruck Bildungshaus St. Michael Schöfens 12 6143 Pfons/Matrei am Brenner T. +43 5273 6236 st.michael@dibk.at www.dibk.at/st.michael

Beitrag:
€ 200,00 für Einzelpersonen; € 350,00 für Paare, Kursbeitrag für Studierende € 160,00

Anmeldung bis:
01.08.2018

Referent/in:
Prof. Peter Jan Marthé Komponist der „erdwärtsmesse“, Dirigent u.a. des European Philharmonic Orchestra, Stimm- & Personality-Trainer www.hildegard-klangdom.at Den Schwerpunkt seiner künstlerisch-pädagogischen Tätigkeit bildet seit 2010 die natürliche Entfaltung der menschlichen Stimme sowie eine neue Art des Chorsingens, die auf die im Osten beheimatete „Magie des beseelten Gesangs“ basiert. Auf diese Weise wird beim individuellen wie auch dem kollektiven Singen eine ungeahnte Intensität und nachhaltige Wirkung bei Ausführenden wie Hörenden erzielt. Musikalische Assistenz: Michael Lackner, Musiker

Veranstalter:
Bildungshaus St. Michael

Anmelde-E-Mail:
st.michael@dibk.at