Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Achtsamkeit üben

Achtsamkeit ist eine grundlegende menschliche Fähigkeit, die durch Übung gestärkt und vertieft werden
kann. Achtsamkeit ist eine Quelle dauerhafter Lebensfreude. Achtsamkeit hilft in jeder Lebenslage. Es
bedeutet, bewusst und ohne (Vor-) Urteil - dem zu begegnen, was gerade geschieht; sich und die Welt offen,
akzeptierend und liebevoll wahrzunehmen. So können sich Spannungen lösen; eingefahrene Verhaltensmuster
sichtbar und dadurch veränderbar werden.
Einfache Körperübungen, Meditation, Bewegung im Freien sowie Zeiten des Schweigens tragen zur Entspannung
bei und helfen zur Ruhe zu kommen. 

Das Seminar bietet Einführung und Vertiefung der Übung der Achtsamkeit. Impulsvorträge geben Hinweise
auf die Wurzeln der Achtsamkeit in Buddhismus und Christentum. Für alle, die ihre Achtsamkeit vertiefen und die Hintergründe
aus Buddhismus und Christentum kennenlernen möchten. 

Datum:
Von Sonntag, 14. Juli, 15:00 Uhr
bis Freitag, 19. Juli, 13:00 Uhr

Ort:
Bildungshaus St. Michael

Kontakt:
Bildungshaus St. Michael Schöfens 12 6143 Pfons/Matrei am Brenner T. +43 5273 6236 st.michael@dibk.at www.dibk.at/st.michael

Beitrag:
€ 210,00

Anmeldung bis:
02.07.2019

Referent/in:
Dr.in Ursula Baatz Achtsamkeitslehrerin (MBSR), langjährige Zen-Praxis, Somatic Experiencing (SE) Practitioner. Autorin, Religions- und Wissenschaftsjournalistin, Lehrbeauftragte für interkulturelle Philosophie (Universität Klagenfurt)

Veranstalter:
Bildungshaus St.Michael

Anmelde-E-Mail:
st.michael@dibk.at

Sommerwoche