Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

"Prüft alles und behaltet das Gute!"

Anregung zur "Unterscheidung der Geister" aus der Spiritualitätsgeschichte 

Die Unterscheidung von Wahr und Falsch, Echt und Unecht, Gut und Verkehrt, ist keineswegs immer einfach; davon berichtet schon die Bibel. Mit welchen Kriterien ist z. B. der Anspruch eines Propheten zu beurteilen? Welchem Ratgeber darf man trauen? Wie erkennt man den Willen Gottes für das eigene Leben? Wann soll man einer inneren Anregung oder Stimmung folgen? Wie religiöse Erlebnisse einschätzen? - Die jahrhundertelange geistliche Erfahrung, von den Zeugnissen der Hl. Schrift über die Selbstbeobachtung der frühen Mönche, die Einsichten der Kirchenlehrer wie mystisch begnadeter Heiliger beiderlei Geschlechts, hält Hinweise von bemerkenswerter Aktualität bereit. Durch gemeinsame Lektüre ausgewählter Texte aus verschiedenen Epochen, Austausch und Gespräch, wollen wir dieses Erbe neu oder tiefer entdecken.

Datum:
Von Freitag, 15. Juli 2022, 17:00 Uhr
bis Sonntag, 17. Juli 2022, 13:00 Uhr

Ort:
Schöfens, Matrei am Brenner

Beitrag:
Euro 75,00

Anmeldung bis:
07.07.2022

Referent/in:
Marianne Schlosser

Anmelde-E-Mail:
st.michael@dibk.at

Dokument:
Prüft alles und behaltet das Gute-web.pdf (173,3 kB)

Foto: Pixabay


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Beitrag:
Euro 75,00