Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Mit Spannungen leben - Auf den Spuren Hildegard Burjans

Hildegard Burjan lebte in vielfältigen Spannungen zwischen Berufs- und Familienleben, zwischen der Leitung einer Schwesterngemeinschaft und dem Leben in ihrer Ehe, zwischen dem Leben als Frau eines Industriellen und ihrem sozialen Engagement für die Ärmsten der Gesellschaft, zwischen engagiertem, selbstbewusstem Auftreten in kirchlichen Kreisen und einem sehr einfachen Glauben.

Die konvertierte Jüdin Hildegard Burjan (1883-1933) war die erste weiblich christlich soziale Abgeordnete im Parlament und kämpfte für Arbeiterinnen- und Frauenrechte.

Datum:
Von Samstag, 23. Oktober 2021, 16:00 Uhr
bis Sonntag, 24. Oktober 2021, 13:00 Uhr

Ort:
Pfons, Bildungshaus St. Michael

Beitrag:
Euro 85,00

Anmeldung bis:
15.10.2021

Referent/in:
Sr. Maria Judith Tappeiner CS (Schwester der Caritas Socialis, Theologin, Geistliche Begleiterin und Exerzitien-Begleiterin)

Anmelde-E-Mail:
st.michael@dibk.at

Dokument:
Mit Spannungen leben-web.pdf (213,7 kB)

Foto Hildegard Burjan: Caritas Socialis

Foto Wasserfall: Maria Judith Tappeiner


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Beitrag:
Euro 85,00