Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Ganz zu mir kommen - #offline_gehend den Stress des Alltags ablegen

„Unser Geist sehnt sich nach einer Pause, doch unser Verstand findet vor lauter Reizüberflutung die Ausfahrt zum Rastplatz der Seele nicht mehr“ (D. Lange)

#offline_gehen, um im wahrsten Sinne abzuschalten. Während unsere smartphones, tablets & Co. aus sind, nützen wir die gewonnene Frei-Zeit, um in Ruhe nachzudenken oder in „Walkshops“ über unsere Erfahrungen in herausfordernden beruflichen Situationen gemeinsam zu reflektieren.

Abgegrenzte Zeiten online geben den Rahmen, um beim offline_gehen ganz präsent sein zu können. Das Tiroler Wipptal und angeleitete Körperübungen führen zum „Rastplatz der Seele“, um wieder mit geschärften Sinnen, Kraft und Konzentration den kommenden Aufgaben sinnvoll entgegenzugehen.

„Auch Umwege erweitern unseren Horizont“, könnte man den Schriftsteller Ernst Ferstl zitieren, denn gerade Corona hat uns gezeigt, dass Unvorhergesehenes die Kraft hat, uns neu denken zu lassen. Dieser Perspektivenwechsel kann der Grundstein für Neues, Besseres sein – wenn wir ihn richtig nützen.

 

Für Führungskräfte und alle Interessierten 

Datum:
Von Donnerstag, 28. Januar 2021, 17:00 Uhr
bis Sonntag, 31. Januar 2021, 10:00 Uhr

Ort:
Bildungshaus St. Michael und die Wipptaler Skiberge

Beitrag:
456 Euro (für Interessierte und Führungskräfte NGO/NPO), 656 Euro (Führungskräfte PO)

Anmeldung bis:
15.01.2021

Referent/in:
Dr.in Magdalena Holztrattner MA (Führungskräftetrainerin, Coach, Theologin) und Peter Gleirscher (Bergführer aus Neustift)

Anmelde-E-Mail:
st.michael@dibk.at

Dokument:
Ganz zu mir kommen-web.pdf (134,2 kB)

Bild: Pixabay


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Hinweis: Dies ist keine Buchung, sondern eine Nächtigungsanfrage. Wir werden Sie bezüglich Ihrer Anfrage via Email kontaktieren.


Beitrag:
456 Euro (für Interessierte und Führungskräfte NGO/NPO), 656 Euro (Führungskräfte PO)