Ballast abwerfen - kraftvoller leben

In diesem Workshop analysieren wir Situationen und Verhaltensmuster, die sich nachteilig auf unsere Work-Life-Balance auswirken.

Dabei gehen wir unter anderem folgenden Fragen nach:

"Wie kann ich mich vor einer Erschöpfung schützen und meine Energiespeicher gezielt auffüllen?“

"Lebe ich wirklich MEIN Leben oder möchte ich immer den Erwartungen anderer gerecht werden?“

"Was kann und was möchte ich ändern?“

"Was hat mich BIS JETZT daran gehindert, vorgegebene Wege zu verlassen?“

"Welche kleinen Schritte kann ich setzen bzw. welche kleinen Ziele will ich erreichen, um mein Leben lebenswerter zu machen?“

"Wie kommt man aus einem Erschöpfungszustand wieder heraus?“

"Wie kann ich als Angehörige/r bzw. Freund/in einem an Burnout-Gefährdeten helfen? Wo sind meine Grenzen?“

 

Es werden Methoden und Techniken vorgestellt und geübt, die zu mehr Energie und Lebensfreude führen (Meditation, Yoga, Progressive Muskelentspannung, Affirmationen, kreatives Gestalten, Phantasiereisen, etc.). In Reflexionsphasen - die auf Input-Phasen folgen- setzen Sie sich mit der eigenen Befindlichkeit auseinander und üben sich in Achtsamkeit. Es besteht die Möglichkeit, mit einer Betroffenen über ihre Erfahrungen zu sprechen.

  

Datum:
Von Freitag, 10. März, 17:00 Uhr
bis Sonntag, 12. März

Ort:
Exerzitienhaus der Kreuzschwestern in Hall

Kontakt:
Bildungshaus St. Michael; st.michael@dibk.at; 0043 5273 6236

Beitrag:
€ 95,00

Anmeldung bis:
01.03.2017

Referent/in:
Mag.a Andrea Klingler

Veranstalter:
Bildungshaus St. Michael

Anmelde-E-Mail:
st.michael@dibk.at