Mini - Gesundheitsseminar

Die Krankheitsversorgung in Österreich

ist auf einem sehr hohen Niveau. Trotzdem

ist es notwendig, auch die Gesundheitsprävention

in den Fokus zu nehmen und

damit die Gesundheitskompetenz der

Menschen zu steigern. In den Seminaren

bekommen Sie Einblicke in das Zusammenspiel

von Körper, Geist und Seele.

Ein Gesundheitsexperte gibt mit einem

Impulsvortrag oder kurzem Workshop

Einblicke in die Welt der Gesundheitsförderung.

Jeder und jede Altersgruppe ist

herzlich eingeladen – es werden

keine Vorkenntnisse benötigt!!!

Xund alt werden – geht denn das?

• Das Gehirn ist veränderbar – Neues aus der Hirnforschung

• Die Art der Ernährung bzw. Fasten stärkt die Immunabwehr

• Was bedeutet Psychoneuroimmunologie?

• Epigenetik – wie die Umwelt die Gene beeinflusst

Ziel des Seminares ist, Ihre Gesundheitskompetenz zu fördern.

Wir leben in einer Zeit des Überflusses. Das ist gut, hat aber nicht

nur Vorteile. Unser Körper kommt damit schlecht klar, weil es in

der Evolution nämlich auch immer Zeiten des Mangels gab. Egal

ob Ernährung, Bewegung, Schlafen oder die Art der Arbeit. Vieles

hat sich verändert und beeinflusst unseren Körper in vielerlei

Hinsicht. Was dem Körper gut tut, vermittelt das Seminar.

Datum:
Freitag, 16. Februar, 10:00-15:30 Uhr

Ort:
Bildungshaus St. Michael

Kontakt:
Bildungshaus St. Michael, Schöfens 12, 6143 Pfons; 0043 5273 6236; st.michael@dibk.at

Beitrag:
€ 45,00 inklusive Mittagessen

Anmeldung bis:
10.02.2018

Referent/in:
Roland Wegscheider MSc

Veranstalter:
Bildungshaus St. Michael

Anmelde-E-Mail:
st.michael@dibk.at

Für ein gesundes Leben